In intensiver Absprache zwischen der OTH Regensburg, der Stadt Neustadt a.d. Donau und
den kommunalen Wirtschaftsunternehmen des Landkreises Kelheim wurde die Idee
des Technologie-Campus Leichtbau und Werkstoffsimulation am Standort
Neustadt a.d. Donau entwickelt und ausgearbeitet.
Die thematische Fokussierung auf den werkstoffübergreifenden Leichtbau sowie auf
Werkstoff- und Bauteilsimulation als Kernforschungsbereiche kristallisierte sich
frühzeitig als Schnittpunkt von Industriebedarf und vorhandener Forschungskompetenzen
der OTH Regensburg heraus. Die genannten Themen werden dabei
werkstoff- und branchenübergreifend bearbeitet.